F-Junioren der SG Edesheim als Einlaufkids beim Bundesligaspiel 1. FC Kaiserslautern gegen SC Freiburg am 12.03.2011

F-Junioren: Einlaufen beim 1. FCK - SC Freiburg am 12.03.2011

Spätestens als Erwin Hoffer in der letzten Minute der Nachspielzeit den Treffer zum 2:1-Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen des SC Freiburg erzielte war klar, daß die Spieler der F-Jugend der SG Edesheim diesen Tag so schnell nicht vergessen würden. Zusammen mit mehr als 50 mitgereisten Verwandten und Freunden wurde der Sieg des FCK ausgelassen gefeiert.

Knapp 2 Stunden vorher standen 13 Edesheimer Spieler noch als Einlaufkids selbst auf dem Rasen des Fritz-Walter-Stadions. Beeindruckt von der Größe des Stadions, der ganz anderen Sicht vom Spielfeld auf die Tribünen mit den über 40000 Zuschauern und nicht zuletzt der Lautstärke der Fangesänge aus der Westkurve.

Vergessen war zu diesem Zeitpunkt bereits, daß das Los entschieden hatte, daß die F-Jungendmannschaft aus Ludwigshafen und nicht die Edesheimer Jugend mit dem FCK einlaufen durfte. Nach dem Losentscheid und dem Umziehen in den Katakomben des Betzenberg war erst einmal Pressetermin auf der Ersatzbank des 1.FCK. Die großen Vorbilder waren da gerade beim Warmmachen. Anschließend hieß es schon bald Aufstellung im Eingangsbereich des Stadions zu beziehen.

Und kurz vor 15:30 Uhr war es schließlich soweit: Zusammen mit Schiedsrichtern bzw. Freiburger Spielern liefen die F-Junioren der SG Edesheim beim Bundesligaspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Freiburg auf das Spielfeld des Fritz-Walter-Stadion ein.

Unvergesslich!

(Bericht: Jochen Hemberger)